HD 360° Geo Reportage – Die Trommler von Burundi

Viele junge Männer haben sich in Burundi eine uralte Tradition zum Beruf gemacht: Sie sind „Batimbos“, Trommler. Ihre riesigen Trommeln tragen sie traditionell auf dem Kopf. Getrommelt wird im Halbkreis, dazu tanzen auch schon die Jüngsten in akrobatischen Choreographien. Ihre Körper sind so gelenkig, dass sie ihre Instrumente sogar während des Laufens mit dem Fuß schlagen können. In dem kleinen afrikanischen Land, das jahrelang von Bürgerkriegen und Hungersnöten heimgesucht wurde, gelten die Trommler als Botschafter des Friedens und der Hoffnung.

diese Sendung bei programm.ard.de

Die Trommler von Burundi (360° – GEO Reportage)

Doku kommentieren

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.


(Hinweis: Die Verarbeitung der mit diesem Formular übermittelten Daten erfolgt gemäß unserer Datenschutzerklaerung.)