HD 360° Geo Reportage – Eritrea – Ein Esel für die Zukunft

Hebamme auf vier Beinen: Mit einem gespendeten Esel kann die Hebamme Bekitha in Eritreas Hochland das Leben Hunderter Mütter und Kinder retten.
In Plastiksandalen marschieren Lemlem Makebai und ihre Tochter durch das felsige Hochland von Eritrea. Kilometerweit führt ihr Weg sie zur Wasserquelle, auf steilen, unwegsamen Pfaden, bei glühender Hitze. Tag für Tag nehmen die Frauen die Strapazen auf sich, denn ihrem Bergdorf fehlt jede Anbindung an die moderne Welt.

diese Sendung bei arte.tv

diese Sendung bei geo.de

diese Sendung bei programm.ard.de

diese Sendung bei amazon.de

Eritrea – Ein Esel für die Zukunft (360° – GEO Reportage)

Doku kommentieren

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden.