7 Tage – Dönerbude

„Ich beneide die Leute, die was im Kopf haben“, lacht Yusuf beim Feierabendtee, nachts vor der Dönerbude. Yusuf ist 26 und arbeitet seit zwei Jahren im „Tadim“. Hier spricht man türkisch. Kein Grund für Nikolas Migut und David Hohndorf, nicht für sieben Tage hinter die Theke der Dönerbude zu wechseln.

diese Sendung bei ndr.de

7 Tage Dönerbude (Reportage)

Doku kommentieren

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.


(Hinweis: Die Verarbeitung der mit diesem Formular übermittelten Daten erfolgt gemäß unserer Datenschutzerklaerung.)