Der Letzte seines Standes? – Der Windturmbauer aus Yazd

Noch prägen sie das Bild der Oasenstadt Yazd am Fuß des 4700 Meter hohen Schirku-Gebirges im zentraliranischen Hochland, die Vorläufer stromfressender Klimaanlagen. Sie charakterisieren mit ihren aufgefächerten lehmgemauerten Einlassöffnungen als kunstvolle Türme die Dächer der Stadt.

diese Sendung bei ard.de

handwerksvideos.de

Der Letzte seines Standes – Der Windturmbauer aus Yazd

Doku kommentieren

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden.