Der Störfall – Was geschah wirklich in den AKWs von Vattenfall?

An einem Donnerstag im Jahre 2007 passiert in gleich zwei Atomkraftwerken etwas, das zunächst wie ein Desaster nur für den Betreiber Vattenfall aussieht. Aber der Brand im Maschinentransformator AT 01 des AKW Krümmel und der Kurzschluss in einer Schaltanlage des AKW Brunsbüttel hatten viel mehr Konsequenzen als nur die Schnellabschaltung beider Atommeiler: Ein GAU der ganz besonderen Art nimmt seinen Lauf, der „VattenFall“ beginnt.

Der Störfall – Was geschah wirklich in den AKWs von Vattenfall?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.