Die Geschichte der Atombombe

„Castle Bravo“ hieß die Bombe, die die Amerikaner am 1. März 1954 im Südpazifik nahe des Bikini-Atolls zur Detonation bringen. Erwartungsgemäß soll diese erste Wasserstoffbombe der USA die Kraft von fünf Millionen Tonnen TNT produzieren.

ᴴᴰ Die Geschichte der Atombombe

352 Aufrufe

Ähnliche Dokus

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.