Die Nordstory – Prora – Ruine mit Meerblick

Jahrzehntelang ist nichts passiert in Prora, in der von den Nazis geplanten und nie fertig gestellten Urlaubsfabrik auf der Ostseeinsel Rügen. Nach dem Krieg wurde der Bau zunächst von der Roten Armee und dann von der NVA genutzt und zu Kasernen umgebaut. Nach der Wende gammelte der größte Teil des Mammutbaus vor sich hin, genutzt von schlecht finanzierten Dokumentationszentren, einem NVA-Museum und einer Jugendherberge. Ein Ort für Festivals und künstlerische Aktionen.

diese Sendung bei ndr.de

Prora – Ruine mit Meerblick | die nordstory | NDR

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.