Feine Stoffe, ferne Länder – Mongolei

In seinem früheren Leben war Christopher Giercke, der aus Ostberlin stammt, Schauspieler, Rockmusik- und Filmproduzent, bis er in der Mongolei die Frau seines Lebens traf. Heute führt er ein Nomadenleben – zwischen Deutschland und den Ausläufern des Himalaya-Gebirges.

diese Sendung bei programm.ard.de

Doku kommentieren

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.


(Hinweis: Die Verarbeitung der mit diesem Formular übermittelten Daten erfolgt gemäß unserer Datenschutzerklaerung.)