Feine Stoffe, ferne Länder – Tibet

Dechen Yeshi ist 34 Jahre alt. Vor zehn Jahren beschloss sie, die traditionelle Herstellung von Yak-Wolle auf der tibetischen Hochebene in der Region Amdo im äußersten Westen Chinas wieder anzukurbeln. Ihre Weberei in 3.200 Metern Höhe beschäftigt über 110 Arbeiter, die meisten von ihnen sind ehemalige Nomaden. Ihre hochwertigen Artikel finden Abnehmer von Peking bis Paris.

diese Sendung bei arte.tv

diese Sendung bei programm.ard.de

Doku kommentieren

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.


(Hinweis: Die Verarbeitung der mit diesem Formular übermittelten Daten erfolgt gemäß unserer Datenschutzerklaerung.)