HD Geschichte im Südwesten – Pfalzgeschichten: Neusiedler und Auswanderer

Weinberge, Mandelblüte, Feigen und Pfirsiche – die Pfalz gilt als die „Toskana Deutschlands“. Schwer vorstellbar, dass das Leben für die Menschen in dieser „gesegneten Landschaft“ jahrhundertelang vor allem von Kriegen und Not geprägt war, dass sie immer wieder von vorne anfangen mussten und dass viele Pfälzer keinen anderen Ausweg sahen, als ihre Heimat zu verlassen.

diese Sendung bei swr.de

Pfalzgeschichten: Neusiedler und Auswanderer | Geschichte im Südwesten

Doku kommentieren

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.