Gutes Salz, böses Salz

Salz steckt überall in unserer Nahrung. Salz ist unverzichtbar für Leben und Gesundheit, es sorgt für die Regulierung des Wasserhaushalts und des Nervensystems. Aber der Geschmacksverstärker Salz gilt auch als gefährlich. Zu viel davon verursacht Bluthochdruck und Herzprobleme – so zumindest die gängige Lehrmeinung.

diese Sendung bei 3sat.de

Gutes Salz, böses Salz Wissenschaftsdoku 3sat 2014

Doku kommentieren

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.


(Hinweis: Die Verarbeitung der mit diesem Formular übermittelten Daten erfolgt gemäß unserer Datenschutzerklaerung.)