HD Hitler in Paris – Die unbekannte Geschichte

Der erste und einzige Besuch Adolf Hitlers in Paris fand am 23. Juni 1940 statt, kurz nach Unterzeichnung des Waffenstillstands in Compiègne. Nur zwei Stunden sollte das absurd anmutende Sightseeing im vom Blitzkrieg überrannten Frankreich dauern. Pures Vergnügen zu Ehren des Führers, oder hat das NS-Regime subtilere Absichten mit der Reise verfolgt?

diese Sendung bei welt.de

Hitler in Paris – Die unbekannte Geschichte

Doku kommentieren

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.


(Hinweis: Die Verarbeitung der mit diesem Formular übermittelten Daten erfolgt gemäß unserer Datenschutzerklaerung.)