HD KenFM-Positionen – Journalismus oder Propaganda – Wenn Recherche zum Risiko wird

Bis in die Achtziger Jahre war politischer Journalismus in Deutschland einfach. In den Parlamenten gab es echte Lager. Parteien und ihre Vertreter standen sich frontal gegenüber. Inzwischen leben wir in einem Informations-Overkill: Wahrheit und Propaganda sind schwer zu unterscheiden, und echte Recherche wird kaum noch wertgeschätzt. Ken Jebsen diskutiert mit seinen Gästen Frieder Wagner, Aktham Suliman, Jochen Scholz und Walter van Rossum.

diese Sendung bei kenfm.de

KenFM-Positionen 7: Journalismus oder Propaganda – Wenn Recherche zum Risiko wird

Doku kommentieren

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden.