Letzter Halt Sex – Kids am Abgrund

Sie heißen Cheeks, Jenny, Nadine, Roger und Yasmina. Sie sind 13, 15, 17 und 19 Jahre alt. So unterschiedlich sie sind, sie haben zwei gemeinsame Leidenschaften: Rap und Sex. Der Rap bringt ihr Lebensgefühl in einer brutalen Umwelt zur Sprache. Sex ist in ihrer Welt in sozialen Brennpunkten oft der letzte Halt. Cheeks träumt davon, es mit drei oder vier Mädchen gleichzeitig zu machen, Jenny taumelt von einem One-Night-Stand zum nächsten, von einer Schwangerschaft in die nächste. Cheyenne hat jahrelange, brutale Vergewaltigungen durch ihren Vater zu verarbeiten und gerät mit 14 prompt wieder an einen, der sie betäubt und an seine Freunde verhökert. Yasmina hat ihre Jungfräulichkeit im Internet versteigert. Beziehungen unter den Jugendlichen werden früh eingegangen, aber meist schon nach zwei bis drei Wochen wieder beendet.

diese Sendung bei 3sat.de

diese Sendung bei programm.ard.de

Letzter Halt Sex – Doku

Doku kommentieren

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.


(Hinweis: Die Verarbeitung der mit diesem Formular übermittelten Daten erfolgt gemäß unserer Datenschutzerklaerung.)