Menschen am Rande der Welt

Wer nach Oqaatsut im Westen Grönlands will, muss erst einmal 4.000 Kilometer durch die Luft reisen – und dann aufs Meer. Je nach Eisgang können die letzten Seemeilen am längsten dauern, vorbei an Eisbergen aller Farben und Formationen. Hier misst man die Zeit nach den Jahreszeiten, nicht nach der Uhr. Wann man ankommt, weiß man nicht.

 

Teil 1: Grönland

Menschen am Rande der Welt (1/3)

 

 

Teil 2: Spitzbergen

Menschen am Rande der Welt (2/3)

 

 

Teil 3: Lappland

Menschen am Rande der Welt (3/3)

Doku kommentieren

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.


(Hinweis: Die Verarbeitung der mit diesem Formular übermittelten Daten erfolgt gemäß unserer Datenschutzerklaerung.)