Myanmarket – Ein Land im tiefgreifenden Wandel

Nach langen Jahren der Militärdiktatur wird in Myanmar, dem früheren Burma, im Jahr 2010 ein Prozess der Demokratisierung und wirtschaftlichen Öffnung angestoßen. Investoren und multinationale Konzerne zeigen schnell Präsenz im Land, da sie sich gewaltige Gewinne auf dem noch weitgehend „unberührten“ Markt erhoffen.

diese Sendung bei swr.de

diese Sendung bei ardmediathek.de

Doku kommentieren

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.


(Hinweis: Die Verarbeitung der mit diesem Formular übermittelten Daten erfolgt gemäß unserer Datenschutzerklaerung.)