Nyassa – See der Sterne

Der Malawi-See im Südosten Afrikas ist der drittgrößte See des Kontinents. Als erster Europäer erreichte der Brite David Livingstone im Jahr 1859 das Gewässer, das er einen „See der Sterne“ nannte. Das nächtliche Leuchten wird von schillernden Buntbarschen verursacht, die ausschließlich im Malawi-See vorkommen.

diese Sendung bei programm.ard.de

Afrika: Der Malawisee – See der Sterne (DOKU)

Lake Malawi See der Sterne

Doku kommentieren

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.


(Hinweis: Die Verarbeitung der mit diesem Formular übermittelten Daten erfolgt gemäß unserer Datenschutzerklaerung.)