NZZ Format – Borgward, Riley, Saurer: Autoträume der Nachkriegszeit

Borgward, Riley und Saurer – drei große Namen der Automobilgeschichte haben nicht überlebt. „Diese lumpigen zehn Millionen! Die zahle ich doch mit links zurück!“ Die Worte von Carl F.W. Borgward verhallten ungehört im Bremer Rathaus. Der Firmenchef und innovative Konstrukteur formschöner Autos war vom Symbol des Wirtschaftswunders zur tragischen Figur geworden. Riley, der ‚Jaguar des kleinen Mannes‘: Mit den Nachkriegsmodellen der RM-Serie ging Mitte der Fünfzigerjahre die große Ära der Marke Riley in der Geschichte der englischen Automobilindustrie zu Ende. Nicht so für die Mitglieder des Riley RM Clubs in England.

shop.nzz.ch

Borgward, Riley, Saurer: Autoträume der Nachkriegszeit – Dokumentation von NZZ Format (1998)

Doku kommentieren

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden.