NZZ Format – Himmelwärts: Wolkenkratzer und Türme

Aqua Tower und Chicago Spire heissen die neuen Ikonen in der Skyline von Chicago. Die Geburtsstadt des modernen Wolkenkratzers ist bis heute Trendsetterin in Sachen Hochhausbau. Auch die Pläne und Berechnungen für den aktuell höchsten Turm der Welt, den Burj Dubai, kommen aus Chicago und deutsche Ingenieure wie Werner Sobek bauen gleichermassen in der Turm-City, wie sie sich von ihr inspirieren lassen. Die Türme in Europa sind nicht immer so hoch, haben aber, zumindest was die Leuchttürme betrifft, eine ganz besondere Faszination. Viele von ihnen sind auch heute noch in Betrieb, trotz moderner Navigationstechnik. Völlig nutzlos, aber unübertroffen in seiner Ausstrahlungskraft ist der Eiffelturm, dessen über hundertjährige Liftanlage jeden Morgen neu gewartet werden muss.

shop.nzz.ch

Himmelwärts: Wolkenkratzer und Türme – Dokumentation von NZZ Format (2008)

Doku kommentieren

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.


(Hinweis: Die Verarbeitung der mit diesem Formular übermittelten Daten erfolgt gemäß unserer Datenschutzerklaerung.)