NZZ Format – Uhren: das weltweite Ticken

Piloten trugen immer schon spezielle Uhren an ihren Handgelenken. Um die sogenannten Fliegeruhren ist ein ganzer Mythos entstanden, der heute bei vielen Uhrenhersteller für einträgliche Geschäfte sorgt. Zu sowjetischen Zeiten war der russische Uhrenmarkt geschlossen und die Uhrenindustrie erfolgreicher Selbstversorger. Nach dem Zusammenbruch der UdSSR gab es einen kurzen Exportboom, der aber bald zum erliegen kam. Nach Jahren der Krise wittert die traditionsreiche Uhrenbranche nun Morgenluft.

nzzformat.ch

Uhren: das weltweite Ticken – Dokumentation von NZZ Format (1997)

Doku kommentieren

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.


(Hinweis: Die Verarbeitung der mit diesem Formular übermittelten Daten erfolgt gemäß unserer Datenschutzerklaerung.)