HD SWR Nachtcafé – Der Islam in unserem Alltag – wo ist das Problem

Mehr als 4,7 Millionen Menschen muslimischen Glaubens leben mit uns. Sie gehören einer Religion an, die in unserem Alltag sichtbar ist. Wodurch sich aber so mancher geradezu provoziert fühlt. Die einen sprechen von einer Überfremdungswahrnehmung, die anderen von Rücksicht und Toleranz. So manchen überkommt das ungute Gefühl, dass sich in Zukunft der Glaube viel zu dominant in unserem Alltagsleben verankern könnte.

diese Sendung bei swr.de

Der Islam in unserem Alltag – wo ist das Problem | Nachtcafé

Doku kommentieren

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden.