HD Tadschikistans Plastik-Strasse – Unterwegs auf dem Pamir-Highway

Noch vor wenigen Jahren gehörte die tadschikische Region Pamir zu den ärmsten Orten der Welt. Die Grenzöffnung nach China führte 2004 zu einem beachtlichen wirtschaftlichen Aufschwung in der sonst nur wenig bekannten Gegend. Unter Einheimischen ist die Handelsroute zum chinesischen Grenzposten als „Plastik-Straße“ bekannt.

diese Sendung bei ard.de

Tadschikistans Plastik-Strasse Unterwegs auf dem Pamir-Highway

Doku kommentieren

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden.