Tschernobyl – Die Natur kehrt zurück

24 Jahre nach dem Reaktorunglück von Tschernobyl scheint es, als habe die Natur das verstrahlte Land wieder zurückerobert. Pflanzen sprießen im Sperrgebiet, auch die Tiere scheinen gesund zu sein. Die Bevölkerung hat hier noch immer keinen Zutritt. Wie gefährlich ist es dort wirklich, und warum darf man in Pripyat zwar eine Kirsche, nicht jedoch ihren Kern essen?

diese Sendung bei arte.tv

[Doku] Tschernobyl – Die Natur kehrt zurück [HD]

Doku kommentieren

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlich. Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden.