HD Unter den Linden vom 12.09.2016 – Terror im 21. Jahrhundert – Der Rechtsstaat und die Angst

Schien der Terror in früheren Zeiten noch eher abstrakt und ein Problem der Anderen, so ist der Terrorismus des 21. Jahrhunderts inzwischen in die Mitte der Gesellschaft vorgerückt. Die Ziele von Anschlägen sind wahllos und erscheinen zufällig. Haben die Terroristen damit ihr Ziel schon erreicht? Was ist real, was ist irrational? Wie reagiert der Rechtsstaat? Michaela Kolster diskutiert mit:

  • Prof. Michael Wolffsohn (Historiker)
  • Konstantin von Notz (Stellvertretender Fraktionsvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen)

diese Sendung bei phoenix.de

"Terror im 21. Jahrhundert – Der Rechtsstaat und die Angst" – Unter den Linden vom 12.09.2016

Doku kommentieren

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden.