HD Wie geht das? Wettervorhersage: Tiefdruck, Thermik und Tendenzen

Vom Himmel ins Handy: Jeden Tag werden vom Deutschen Wetterdienst große Mengen an Daten verarbeitet. Sie kommen aus Wetterwarten, sie werden von Radiosonden eingesammelt, die mit Ballons dreißig Kilometer hoch in die Atmosphäre getragen werden, sie stammen von Messstationen, die auf Schiffen im Nordatlantik installiert sind.

diese Sendung bei ndr.de

diese Sendung bei programm.ard.de

Wettervorhersage: Tiefdruck, Thermik und Tendenzen | Wie geht das? | NDR

Doku kommentieren

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlich. Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden.