HD

arte Reportage – Rap in Russland – Der Kampf um die Meinungsfreiheit

Im Herbst 2018 starteten die russischen Sittenwächter eine Offensive gegen allzu aufmüpfige Rap-Musiker. Seitdem wird jede noch so vorsichtige Kritik von den Musikern meistens einfach weggelassen. Die Schere im Kopf singt in Russland mit. Nur wenige Rapper wollen überhaupt noch Interviews geben. In der Szene herrscht vor allem eines: Angst.

diese Sendung bei arte.tv

diese Sendung bei program.ard.de

Rap in Russland: Kampf um Meinungsfreiheit | ARTE Re: Doku

Diese Sendung ist verfügbar bis zum 08.12.2019 22:59

Sendung teilen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.