HD

arte Reportage – Streit um wilde Wisente: Zerstören Ur-Rinder den Wald?

2013 wurden im Rothaargebirge 20 Wisente ausgewildert. Die größten Landsäuger Europas sollen in deutschen Wäldern wieder heimisch werden. Doch das Artenschutzprojekt steht auf der Kippe. Die Tiere verlassen immer wieder ihr Revier und fressen die Rinde geschützter Rotbuchen.

diese Sendung bei zdf.de

diese Sendung bei programm.ard.de

Sendung teilen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.