HD

arte Reportage – Wohin mit den IS-Kämpfern? Die Kurden und die Gefangenen aus Europa

Der Islamische Staat ist militärisch geschlagen. Unter der Kontrolle der kurdischen Selbstverwaltung in Rojava, im Nordosten Syriens, leben Tausende früherer IS-Kämpfer und ihre Angehörigen in Gefangenschaft, viele davon stammen aus Europa. Ihre Heimatländer zögern, die IS-Mitglieder zurückzunehmen. Für die Kurden sind sie eine schwere Belastung. Wohin also mit den IS-Kämpfern?

diese Sendung bei arte.tv

diese Sendung bei zdf.de

diese Sendung bei programm.ard.de

Wohin mit den IS-Kämpfern? | ARTE Re: Doku

Diese Sendung ist verfügbar bis zum 05.10.2019 23:00

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.