HD

Das Schweigen der Vögel

In der Schweiz sind fast 40 Prozent aller Vogelarten bedroht. Einst häufige Arten wie die Feldlerche oder der Kiebitz sind auf wenige Restbestände zusammengeschrumpft. Fachleute sind alarmiert und fordern ein rasches Handeln und Umdenken.

diese Sendung bei srf.ch

Bedrohte Vogelarten | Biodiversität und Landwirtschaft in der Schweiz | Doku | SRF DOK

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.