Deadly Intelligence – Wissenschaftler im Fadenkreuz

Die Anthrax-Ermittlungen

Kurz nach dem Tod des amerikanischen Mikrobiologen Dr. Bruce Ivins erklärt das FBI ihn zum Hauptverdächtigen der Anthrax-Anschläge von 2001. Viele, die ihn kannten, zweifeln an seiner Schuld.

 

 

Eine Super-Kanone für Saddam Hussein

Der Raketenforscher Gerald Bull hat einen großen Traum: Er will eine Kanone bauen, mit der man Satelliten ins Weltall schießen kann. Dieser Traum endet für Bull schließlich tödlich.

 

 

Bio-Terrorismus

2001 verschwindet der Biologe Dr. Don Wiley während einer Konferenz in Memphis. Einen Monat später wird seine Leiche im Mississippi gefunden. Ein Unfall? Selbstmord? Oder gar Mord?

 

 

Atomwissenschaftler als Zielscheibe

Während der späten 1980er Jahre sterben mehr als 20 Wissenschaftler eines plötzlichen Todes. Es keimt der Verdacht auf, dass die Ursache etwas mit ihrer Arbeit zu tun haben könnte.

 

 

Explosion im Labor

Im Sommer 1952 erschüttert eine Explosion ein Labor in Pasadena. Der US-amerikanische Raketenforscher und Vater der modernen Raketentechnik Jack Parsons kommt dabei ums Leben.

 

 

Biowaffen-Experimente

Am 28. November 1953 stürzt der amerikanische Wissenschaftler Dr. Frank Olson aus dem Fenster eines New Yorker Hotels. War es Suizid? Oder wurde er von der CIA zum Schweigen gebracht?

Diese Sendung ist verfügbar bis zum 20.12.2019

124 Aufrufe

Ähnliche Dokus

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.