die Nordreportage – Von tausend Weichen und Waggons

Wenn auf dem zweitgrößten Rangierbahnhof der Welt in Maschen kurz vor Hamburg nur ein einziges Gleis blockiert ist, wirft das die komplizierten Pläne für die ganze Zusammenstellung der Züge durcheinander. Hermann Räth ist deshalb im Dauereinsatz. Er gehört hier zum Notfallteam im niedersächsischen Maschen und muss mit seiner Truppe immer sofort los, wenn irgendwo auf dem 280 Hektar großen Gelände eine Weiche streikt oder ein Gleis Probleme macht.

diese Sendung bei ndr.de

die nordreportage: Von tausend Weichen und Waggons Doku (2015)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.