Die verlorene Wasserstoffbombe

1958 wurde eine Wasserstoffbombe von einem Piloten der US-Air-Force nach der Kollision bei Tybee-Island in Georgia abgeworfen, um notlanden zu können.

Doku German Discovery – Die verlorene Wasserstoffbombe

Sendung teilen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.