HD

DokThema – Der vertuschte Skandal – ein Pharmakonzern und sein Hormonpräparat

Viele Kinder kommen in den 60er- und 70er-Jahren mit Missbildungen auf die Welt. Ihre Mütter haben Duogynon verschrieben bekommen.  Bayer, Nachfolger des Herstellers Schering, verweist darauf, dass die Schädigungen längst verjährt sind. Die Betroffenen versuchen trotzdem erneut, in Großbritannien Recht zu bekommen. Denn dort sind die Verjährungsfristen länger.

diese Sendung bei ardmediathek.de

diese Sendung bei br.de

Der vertuschte Skandal: Ein Pharmakonzern und sein Hormonpräparat | DokThema | BR

Diese Sendung ist verfügbar bis zum 30.11.2021 22:00

Sendung teilen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.