HD

Edward Bernays und die Wissenschaft der Meinungsmache

Ab dem Ende des 19. Jahrhunderts stellte sich die Frage, wie die Massen in demokratischen Systemen zu steuern seien. So benötigte 1917 die USA für den Kriegseintritt die Zustimmung der Öffentlichkeit. Einer der führenden Theoretiker und Architekten der Meinungsmache war Edward Bernays, Neffe von Siegmund Freud.

diese Sendung bei arte.tv

Public Relations – Manipulation der Masse | Doku | ARTE

Diese Sendung ist verfügbar bis zum 08.11.2019 23:00

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.