Erstaunliche Gärten – Der Federgarten in der Normandie

Im Jahr 1996 ließen sich die Landschaftsgärtner Sylvie und Patrick Quibel etwa 15 Kilometer von Rouen entfernt, bei Auzouville sur Ry, auf einem alten Bauernhof nieder. Sie wählten den schlichten ehemaligen Apfelgarten als Standort für ihr neues Projekt – zu einer Zeit, in der prachtvolle Hortensienblüten die Gärten in der Normandie dominierten.

diese Sendung bei arte.tv

Erstaunliche Gärten: Der Federgarten in der Normandie Doku (2018)

65 Aufrufe

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.