Gottes Plan und Menschen Hand – wie unsere Städte in die Welt kamen

Im Jahre 2100 werden 80% der Weltbevölkerung in Städten leben. Während die Mega-Cities zu lebensfeindlichen Geschwülsten mutieren, blicken wir sehnsüchtig auf die wohnlichen Strukturen der scheinbar natürlich gewachsenen Städte des Mittelalters.

diese Sendung bei programm.ard.de

Die Entdeckung der mittelalterlichen Stadtplanung (Doku von 2004)

Sendung teilen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.