HD HMS Erebus – Das arktische Totenschiff taucht auf

Im Jahr 1845 stach der britische Seeoffizier Sir John Franklin mit der „HMS Erebus“ und der „HMS Terror“ in See, um die Nordwestpassage zu finden. Seine Expedition schlug fehl und endete tragisch: Beide Schiffe blieben im Eis stecken und die Besatzung kam ums Leben. Die Schiffe blieben verschollen – bis zum September 2014.

diese Sendung bei arte.tv

diese Sendung bei programm.ard.de

HMS Erebus – Das arktische Totenschiff taucht auf.GERMAN DOKU

Doku kommentieren

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.


(Hinweis: Die Verarbeitung der mit diesem Formular übermittelten Daten erfolgt gemäß unserer Datenschutzerklaerung.)