HD Libyen – Vergewaltigung als Waffe

In den vergangenen 30 Jahren nahm vor allem ein schreckliches Kriegsverbrechen immer dramatischere Ausmaße an: Vergewaltigungen. Die ersten Opfer sexueller Gewalt sind meistens Frauen und Kinder. In Libyen werden Vergewaltigungen jedoch auch gezielt gegen Männer eingesetzt. Bisher konnte das allerdings niemand beweisen.

diese Sendung bei arte.tv

diese Sendung bei programm.ard.de

Libyen: Vergewaltigung als Kriegswaffe | Doku | ARTE

Diese Sendung ist verfügbar bis zum 21.12.2018

Doku kommentieren

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.


(Hinweis: Die Verarbeitung der mit diesem Formular übermittelten Daten erfolgt gemäß unserer Datenschutzerklaerung.)