ORF Weltjournal – Kolumbien – Aufschwung statt Drogenkrieg

In Kolumbien gehen Entwaffnung und Re-Integration der früheren Kämpfer zügig voran. Als Paradebeispiel für die Schaffung einer Friedenskultur und -infrastruktur gilt ausgerechnet die einst gefährlichste Stadt der Welt, Medellín.

diese Sendung bei tv.orf.at

WELTjournal: Kolumbien – Aufschwung statt Krieg und Drogen | 13.12.2017/ORF 2

144 Aufrufe

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.