Planet Wissen – Mit dem Mikroskop zum Nobelpreis

Für seine bahnbrechende Entdeckung im Bereich der Mikroskopie ist Stefan Hell mit dem Nobelpreis 2014 geehrt worden – der höchsten wissenschaftlichen Auszeichnung weltweit. Er hat eine Mikroskop-Technik entwickelt, die bisher bekannte Grenzen der Auflösung für diese Technologie sprengt. Damit lässt sich lebendes Gewebe genauer als je zuvor untersuchen und es eröffnen sich neue Möglichkeiten in der Forschung.

diese Sendung bei planet-wissen.de

Sendung teilen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.