HD

Schule der Krieger – Überleben in der Tiefe

Am Marinestützpunkt Eckernförde wird eine der härtesten Einheiten der Bundeswehr ausgebildet: die Minentaucher. Neben dem Apnoetauchen lernen die zwölf Männer auch, wie sie unter widrigsten Bedingungen mit Sauerstoffflaschen tauchen und im Spezialbecken in fast 40 Metern Tiefe trotz Tiefenrausch und Dunkelheit die Orientierung behalten.

diese Sendung bei welt.de

Sendung teilen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.