Strandleben – Die Geschichte der deutschen Seebäder

Viele Jahrhunderte meiden die Menschen das Meer. Es gilt als unheimlich und bedrohlich. Erst als Ärzte wie der englische Mediziner Richard Russell oder der Leibarzt des mecklenburgischen Herzogs Friedrich Franz I., Samuel Gottlieb Vogel, Mitte des 18. Jahrhunderts die gesundheitlichen Vorzüge des Meerbadens entdecken, beginnt der Badetourismus. 1793 wird in Heiligendamm das erste deutsche Seebad gegründet.

An der Ostseeküste

Strandleben Die Geschichte Der Deutschen Seebäder 1 2 An Der Ostseeküste Doku

 

An der Nordseeküste

Strandleben Die Geschichte Der Deutschen Seebäder 2 2 An Der Nordseeküste Doku

Sendung teilen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.