Terra X – Audienz bei der Königin von Saba – verschollene Wüstenreiche im Orient

Im ersten Jahrtausend vor Christus war Saba das mächtigste Königreich im heutigen Jemen. Zentrum des Imperiums war die Stadt Marib, die im Lauf der Zeit allmählich im Wüstensand versank. Ende der 1970er Jahre gelang es europäischen Archäologen, die Ruinen von Marib freizulegen.

DOKU Terra X – 08 – Audienz bei der Königin von Saba – Verschollene Wüstenreiche im Orient

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.