Terra X – Das Phantom Von Uruk

Das Gilgamesch-Epos gerät gleichzeitig mit der Keilschrift kurz nach Christi Geburt in Vergessenheit. Erst im 19. Jahrhundert sollte der Engländer Austen Henry Layard das älteste bekannte literarische Werk wieder ans Licht bringen. Bei einer Expedition unweit der modernen irakischen Stadt Mosul entdeckt er einen der großen Paläste von Ninive.

diese Sendung bei programm.ard.de

Terra X – Das Phantom von Uruk

Sendung teilen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.