Terra X – Tod am Keltenhof – Der Fürst vom Glauberg

Im Schatten des Glaubergs am Ostrand der hessischen Wetterau ragt aus der Ebene ein gewaltiger Erdhügel empor. Die einzigartige Anlage errichteten die Kelten vor rund 2.500 Jahren als Grabmal für ihren Herrscher, den Fürsten von Glauberg, den sie wie einen Gottkönig verehrten. Im Sommer 2005 alarmiert ein seltsamer Knochenfund die Archäologen. An einem Skelett finden die Forscher deutliche Anzeichen tödlicher Gewalt. Sie sind einem mysteriösem Rätsel auf der Spur.

diese Sendung bei zdf.de

Sendung teilen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.