HD Von der Dunkelheit ins Licht – Eine kleine Geschichte der urbanen Beleuchtung

Licht. Nur bei Helligkeit können Menschen sehen, sich frei bewegen.  So überrascht es kaum, dass die urbane Beleuchtung zur Zeit der Aufklärung ihren Anfang nahm. Ursprünglich sollte die künstliche Illumination die polizeiliche Arbeit erleichtern, mit dem Verschwinden der Dunkelheit erwachte aber auch das Nachtleben.

diese Sendung bei arte.tv

diese Sendung bei programm.ard.de

Licht – Wie die Städte das Leuchten lernten | Doku | ARTE

Diese Sendung ist verfügbar bis zum 24.11.2018

Doku kommentieren

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.


(Hinweis: Die Verarbeitung der mit diesem Formular übermittelten Daten erfolgt gemäß unserer Datenschutzerklaerung.)